Übersetzung

Mehr als Worte: Sätze mit Sinn

„Bei der Benützung muss man irgendein scharfen und irgendein heißen Artikel, der die Lampekette zerbrechen kann, verhuetten.“

Jeder von uns kennt solche lustigen Bedienungsanleitungen, mit denen sich mittlerweile ganze Bücher füllen lassen. Für einen seriösen Hersteller ist dieses Kauderwelsch allerdings alles andere als lustig: Es schadet seinem Ruf und zieht schlimmstenfalls sogar Schadensersatzforderungen nach sich, sollte es aufgrund unzureichender Informationen zu einem Unfall kommen.

Die Mindestanforderung an eine Übersetzung ist also, dass sie den Inhalt des Originals korrekt erfasst und in der Zielsprache ebenso korrekt wiedergibt.

Für Gebrauchstexte wie Bedienungsanleitungen oder Produktinformationen mag das sogar schon genügen. Doch bei den meisten Texten fängt die Arbeit jetzt erst an.

Adressaten und Ziel

„An wen richtet sich der Text? In welchem Medium soll er erscheinen? Welche Erwartungen verbinden Sie damit?“

Nur wenn ich Adressaten, Medium und Ziel kenne, kann ich auch der deutschen Fassung die richtige Wirkung geben. Eine Pressemitteilung hat eine andere Intention als ein Artikel in einer Kundenzeitschrift; ein Text, der ursprünglich an Händler verschickt wurde, muss anders klingen, wenn er sich an Privatkunden wendet. Auch landestypische Besonderheiten, Produkte oder Marken müssen eventuell erklärt werden.

Wundern Sie sich also bitte nicht, wenn ich Ihnen zu Beginn eines Auftrags erst einmal eine Reihe Fragen stelle. Aber keine Angst: Je länger wir zusammenarbeiten, desto weniger muss ich fragen.

Stil und Ton

Bei einem Buch ist es selbstverständlich, dass Stil und Ton des Autors in der Übersetzung deutlich werden müssen. Aber auch Unternehmen haben ihre eigene Begrifflichkeit und Sprache, die es zu berücksichtigen gilt. Geben Sie mir einfach Vergleichsmaterial an die Hand, dann sorge ich dafür, dass alles aus einem Guss ist.

Normen und Recht

Als Übersetzerin betrachte ich es als meine Aufgabe, meine Kunden nicht nur vor sprachlichen Peinlichkeiten, sondern auch vor sonstigen Fallen zu bewahren. Deshalb bilde ich mich regelmäßig zu einschlägigen Themen weiter.

Raum und Zeit

Übersetzungen liefere ich basisformatiert entsprechend dem Original. Stehen für einen Text nur begrenzter Platz oder – bei Voice-over-Texten – begrenzte Zeit zur Verfügung, stößt das reine Übersetzen oft an seine Grenzen. Dann ist meine Lieblingsdisziplin gefragt: die Adaption.

Corinna Wieja · 0049 (0) 6039 43883 · info@corinnawieja.de